B r u t t o i n l a n d s p r o d u k t (BIP),


Wert aller Sachgüter und Dienstleistungen, die innerhalb eines Jahres im jeweiligen Land erzeugt werden, egal welcher Nationalität die Erzeuger sind - solange sie eben im Inland ansässig sind.

Das Bruttoinlandsprodukt ist Ausdruck der wirtschaftlichen Gesamtleistung des Landes. Es dient als Vergleichsgrundlage mit anderen Ländern.

Das BIP pro Kopf ist Indikator für den Lebensstandard in einem Land. Ein rascherer Anstieg des  BIP als die Bevölkerungszahl, bedeutet eine Steigerung des Lebensstandards. Umgekehrt sinkt der Lebensstandard. Das BIP pro Kopf berücksichtigt die Lebenshaltungskosten nicht, darum halten es  Fachleute für besser, den Lebensstandard zu beurteilen, indem man das BIP in Kaufkraftparitäten ausdrückt.

| index | home |

© peter bechen