Vorwort

Die öffentliche Diskussion im Hinblick auf Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik fokussiert sich hauptsächlich auf den Bund und die Kommunen. Dabei sind die Länder auf diesen Feldern weder untätig noch sind ihre Aktivitäten uninteressant. Im Gegenteil: Trotz gegenwärtig angespannter Haushaltslagen entfalten die Bundesländer weiterhin umfangreiche Anstrengungen auf dem Gebiet der Arbeitsmarktpolitik und verfügen dabei über ein breites Set an innovativen Instrumenten und Maßnahmen.

 

Was aber genau machen die Länder in Sachen Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik?

Wie hoch sind die Ausgaben für diese Zwecke, und wie werden sie finanziert?

Welche Ziele und Strategien werden dabei in den einzelnen Bundesländern verfolgt?

Welche Erfolge stellen sich ein? Wie gehen die Länder bei der Implementierung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen vor?

Was bislang fehlt, ist eine zusammenfassende Darstellung und Bewertung der aktiven Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitiken der 16 Bundesländer.
 

| zurück | weiter |